Auktion 130A
  • 06.12.2016
  • 14:00
  • München

Schools of Design


Ende des Nachverkaufs
05.01.2017

Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952

Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952

Künstler:
Bellmann, Hans
Hersteller:
Horgen Glarus, Glarus
Schätzpreis:
8000 - 10000 €
 
Unverkauftes Objekt
Los:
130A 81

>> Frage zum Objekt


Bild 1 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 2 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 3 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 4 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 5 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 6 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 7 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 8 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 9 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81 Bild 10 zu Objekt Esstisch mit sechs 'Einpunkt'-Stühlen, 1952 - Horgen Glarus, Glarus  - Bellmann, Hans - Los: 130A 81

Masse: Tisch: H. 73 x 180 x 85 cm; Stühle: 81 x 40,5 x 51,5 cm.
Anzahl der Teile: 7
Beschreibung: Tisch: H. 73 x 180 x 85 cm; Stühle: H. 81 x 40,5 x 51,5 cm.
Horgen Glarus, Glarus.
Stühle: Stahlrohr, verchromt, Schichtholz mit Ahornfurnier, schwarze Gummikappen.
Tisch: Tischlerplatte mit Ahornfurnier, Stahlrohr schwarz lackiert.
Bez.: Einige Stühle mit Aufkleber: SCHWEIZERFABRIKAT PRODUIT SUISSE.

Nach Abschluß seiner Lehre als Hochbauzeichner (1927 - 1930), studiert Bellmann am Bauhaus (1931 - 1933) in Dessau und bei Ludwig Mies van der Rohe, in dessen Atelier er bis 1934 auch arbeitet. 1946 eröffnet er sein eigenes Atelier in Zürich. 1953/54 ist er Gastdozent an der HfG, Ulm.
Bellmann entwirft zahlreiche Möbel für die Schweizer Wohnbedarf AG unter dem Aspekt sozialer Erfordernisse sowie guten Designs. Der 'Einpunkt' - oder 'Bellmann'-Stuhl zeichnet sich dadurch aus, das nur eine einzige Schraube den Sitz auf seinem Gestell hält und sich damit dem Anspruch des 'modernen Nomaden', der häufiger seinen Wohnort wechselt, anpasst (Schweizer Möbel und Interieurs, S. 170).

Vgl. Das Möbelbuch, S. 308; 1000 Chairs, S. 331; Schweizer Möbel und Interieurs, S. 146f, S. 170f.

Der abgebildete Eßtisch ist nur aus der Literatur bekannt; es wurden vermutlich nur einige wenige Exemplare gebaut.

Kapitel:
Design Schweiz

Sammelgebiete:
Möbel Modernes Design

Wichtige Hinweise: Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.