Auktion 133A
  • 27.06.2017
  • 12:00

Design,


Ende des Nachverkaufs
27.07.2017

Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931

Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931

Künstler:
Bormann, Heinrich Siegfried
Hersteller:
Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch
Schätzpreis:
3000 - 4000 €
 
Unverkauftes Objekt
Los:
133A 16

>> Frage zum Objekt


Bild 1 zu Objekt Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931 - Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch - Bormann, Heinrich Siegfried - Los: 133A 16 Bild 2 zu Objekt Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931 - Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch - Bormann, Heinrich Siegfried - Los: 133A 16 Bild 3 zu Objekt Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931 - Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch - Bormann, Heinrich Siegfried - Los: 133A 16 Bild 4 zu Objekt Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931 - Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch - Bormann, Heinrich Siegfried - Los: 133A 16 Bild 5 zu Objekt Schwenkleuchte 'Nr. 830', 1931 - Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch - Bormann, Heinrich Siegfried - Los: 133A 16

Beschreibung: H. 38 cm, Dm. 16 cm, L. 127 cm.
Körting & Mathiesen, Leipzig-Leutzsch.
Metallrohr, Metallblech, grau lackiert, Aluminiumblech, rot lackiert.

Bauhausleuchten - Kandemlicht, S. 121, Nr. 51; Kandem-Leuchtenliste Nr. 90, S. 100.

Schwenkarm in mehrfach gewinkelter Form, der sich in entgegengesetzte Richtungen in unterschiedlichste Positionen einschwenken lässt. Durch das frei durch das Stahlrohr laufende Kabel lässt sich die Höhe stufenlos verstellen. Auch der frei gelagerte, kegelförmige Lampenschirm (Kalottenreflektor) lässt sich in jede Richtung frei einstellen.
Reflektor überlackiert.

Kapitel:
Bauhaus und Deutsches Vorkriegsdesign

Sammelgebiete:
Lampen / Leuchten / Einrichtung

Wichtige Hinweise: Die zu versteigernden Gegenstände können vor der Auktion besichtig und geprüft werden; sie sind ausnahmslos gebraucht und von einem gewissen Alter. Ihr dadurch bedingter tatsächlicher Erhaltungszustand, der im Katalog und im Internet durchgehend nicht ausdrücklich beschrieben wird, ist vereinbarte Beschaffenheit (zu vereinbarter Beschaffenheit, s. Versteigerungsbedingungen, Abs. 4). Für Funktionsfähigkeit und Sicherheit von elektrischen Geräten wird keine Haftung übernommen. Gerne schicken wir auf Wunsch des Interessenten Zustandsberichte zu. Sie dienen nur der näheren Orientierung über den äußeren Zustand des Objekts nach Einschätzung des Versteigerers.